Modulares Wohnen

 

 

Konzept

© iaad 2017, Modulares Wohnen Konzept

 

 

 

 

 

 

 

Das Grundstück wurde in einen 5m x 5m Raster geteilt, um 25m² große Flächen erstellen zu können, die als Basis der verschiedenen Wohnungstypen dienen soll. Es wurden insgesamt 3 verschiedene Wohnungstypen bzw. Module erstellt. Diese drei Module bestehen aus: 50m² , 75m² ( inkl. Terrasse) & 100m² ( inkl. Terrasse) . Die Wohnungen sind Mai sonettenartig und können nach Belieben in allen möglichen Formen kombiniert und gestaltet werden. In diesem Projekt wurden die Wohnungen so zusammengelegt, dass 3 verschiedene Lichteinfälle, Lichthöfe und somit Situationen bzw. Räume entstehen: Einzeln, Kombiniert und verdoppelt.

 

Grundriss, Schnitte & Ansichten

 

 

 

Konstruktion & Belüftung

© iaad 2017, Modulares Wohnen Belüftung

 

 

 

 

 

 

 

Das Gebäude steht auf Stützen, die aus den 18 Stahlstiegen bestehen. Im Erdgeschoß wurde eine Wasserlandschaft konzipiert, da das Schwimmbad in erster Linie zwar dem Sport dient, in zweiter und genau so wichtig, der Belüftung des Gebäudes durch den Wind: Letzterer bläst durch das Wasser abgekühlte Luft nach oben durch dafür vorgesehene Schächte in die Wohnungen und erfrischt diese ( Wie auch in der Islamischen Architektur gebaut wurde) . Di e Schächte ziehen sich vom EG bis hinauf auf das Spitze Dach: Durch elektrisch-öffenbare Fensterschlitze.